Sihanouk Ville

In dem Küstenort geht es noch recht beschaulich und ruhig zu. Es gibt eine einfache touristische Infrastruktur.

Hinweis:
Bilder und Reisebeschreibungen stammen aus dem Jahr 2001.




Die Straßen in Sihanouk Ville sind teilweise reine Naturwege. Staub ist, wie eigentlich im ganzen Land, der tägliche Begleiter.



Blick auf Sokha Beach vom Restaurant "Chez Claude". Sehr zu empfehlen - ist etwas schwer zu finden, aber es gibt prima Essen und einen grandiosen Ausblick. "Gruß an Claude"



Sokha Beach



Ocheurteal Beach



Auch das gehört zum Alltagsbild. Ein Arbeitselefant beim Mittagessen.



Etwa 8 Kilometer nördlich liegt der Kbal Chhay Wasserfall. Am Wochenende ein beliebtes Ausflugsziel der Einheimischen.



Meine Zeit ist um, mit der Fähre geht es zurück nach Thailand. Kambodscha hat tiefe Eindrücke und Erfahrungen hinterlassen. Ein Land, das mich begeisterte aufgrund der Einfachheit der Menschen und des Lebens ...

© 2014 Andreas Schwope - www.datenStudio.de