Dieses Forum wurde archiviert +++ Alle Beiträge bleiben erhalten +++ Login, Registrierung und Neupostings sind nicht mehr möglich.
Foren-ÜbersichtHilfeSuchen  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Zu wenig Riel zum tauschen ! (Gelesen: 4796 mal)
Lemaire
Member
Offline
Beiträge: 8
16.11.06 um 16:13:23
 
Hallo zusammen

Ich habe gehört, dass man schon ab einen Betrag von 20 USD probleme bekommt die in Riel zu wechseln. Stimmt das? Und außerdem was macht man mit den vielen Geldscheinen, die kann man ja ga nicht mehr tragen, wenn man kleine Scheine nimmt.

Gruß
Lemaire

Nach oben
 
IP gespeichert  
DerFussi
Member****
Offline
Beiträge: 818
Antwort #1 - 16.11.06 um 16:47:09
 
Der Riel ist gängig bis in eine Größenordnung von vielleicht 5 Dollar. Auch Wechselgeld ist eigentlich immer Dollar und etwas Riel-Kleinkram. Größere Mengen an Riel häufen sich daher eigenlich nie an, weil du die Riel auch immer wieder ausgibst (Motordup-Fahrer, mal ne Cola unterwegs ...). Wenn ich so zurückdenke, habe ich vielleicht maximal 25.000  Riel in den Taschen (ca 6 Dollar). Da ist dann aber meist schon ein 10.000er Schein dabei.
Grüße vom Fussi (Wikivoyage e.V. - Der Fussi)
Nach oben
Homepage | MSN  
IP gespeichert  
WanTi
Member***
Offline
Beiträge: 297
Antwort #2 - 16.11.06 um 20:31:59
 
Hallo Lemaire,

ich habe noch nie irgendwelche diesbezüglichen Wechselprobleme gehabt, mache es ähnlich wie Fussi, der Kurs bei den Wechslern an der Markthalle ist etwas günstiger als auf der Bank.
Sieh das alles nicht so eng, die Unterschiede sind gering.

Wenn du gern rechnest, mein Kurs vom Juni 2006 an der ATM:

Auszahlung 250$, Kontobelastung in Deutschland 198,28€, Postbankgebühr: 0
Viel hat sich seitdem nicht geändert.

Euros in Bangkok oder in Phnom Penh tauschen? Etwas günstiger in Phnom Penh, da dort direkt Euro in Dollar gerechnet wird. In Bangkok wird erst in Baht, dann in Dollar gerechnet, doppelte Commission für die Bank.

Ich zahle recht häufig mit Riel, denn wenn Riel-Preise angegeben sind, wird bei Dollar Zahlung sehr "grosszügig" zu ihren Gunsten gerundet.

Bank Kurse vom Juni:
1€ = 4960 Riel , 1$= 4100 Riel. Beim Handeln  auf dem Markt oder der Strasse wird der Einfachheit halber der Dollar mit 4000 Riel gleichgesetzt.
Für die "Geiz-ist-geil" Mentalität: sind immerhin 2,5% Unterschied.

Ich lasse mich sicher nicht gern über den Tisch ziehen, aber wenn ich lange um einige Hundert Riel meinte feilschen zu müssen, dann sollte ich lieber in Deutschland bleiben.

Gruss     Klaus

Nach oben
 
IP gespeichert  
foertel
Member*
Offline
Beiträge: 90
Antwort #3 - 17.12.06 um 13:26:14
 
Lemaire schrieb am 16.11.06 um 16:13:23:
Ich habe gehört, dass man schon ab einen Betrag von 20 USD probleme bekommt die in Riel zu wechseln. Stimmt das?


Hi,

nein stimmt nicht. Ich wechsel am Anfang jeden Monats nen $100-Schein bei einem Geldwechsler auf dem Markt und der hat keine Probleme damit Smiley Erst recht die Bank wird keine haben ... aber es sind viele Rielscheine, das ist richtig ... geht ja nur von 50r bis 10,000r. Also sind das runde 42 Scheine und n paar kleine ...

solong

Für menien Cambodia-Newsletter sende deine Mail an felix-in-cambodia [at] web.de
Nach oben
IP gespeichert  
Bopha
Member*
Offline
Beiträge: 90
Antwort #4 - 17.12.06 um 21:03:49
 
foertel schrieb am 17.12.06 um 13:26:14:
...nein stimmt nicht. Ich wechsel am Anfang jeden Monats nen $100-Schein bei einem Geldwechsler auf dem Markt und der hat keine Probleme damit Smiley Erst recht die Bank wird keine haben ...


Für Siem Reap (und Phnom Penh) mag das stimmen, aber Siem Reap ist die Touri-Hochburg schlechthin und in sehr vielen Dingen nicht gerade typisch für das Land Kambodscha ("Wer nur Angkor und Phnom Penh kennt, kennt nicht Kambodscha" hat mal ein schlauer Kopf gesagt, und dem schließe ich mich an). Wer in Sen Monorom, Prey Veng oder sogar auch noch in Kampot versucht, 20 $ in Riel zu wechseln, kann damit arge Probleme bekommen - und da spreche ich aus Erfahrung.

Bopha
Nach oben
IP gespeichert  
foertel
Member*
Offline
Beiträge: 90
Antwort #5 - 19.12.06 um 06:21:39
 
Hi,

mein Fehler. Ich war jertzt von den Touristenstaedten ausgegangen. Klar, aufm Land sieht es sicherlich anders aus ...

Felix
Für menien Cambodia-Newsletter sende deine Mail an felix-in-cambodia [at] web.de
Nach oben
IP gespeichert  
Seitenindex umschalten Seiten: 1
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben