Dieses Forum wurde archiviert +++ Alle Beiträge bleiben erhalten +++ Login, Registrierung und Neupostings sind nicht mehr möglich.
Foren-ÜbersichtHilfeSuchen  
Seiten: 1 2 
Akzeptanz Maestro Karte (Gelesen: 20484 mal)
black jack
Member
Offline
Beiträge: 5
01.06.06 um 13:00:50
 
Hallo zusammen,

ich habe noch eine kurze Frage. Es wird geposted das man an den Geldautomaten mit  Mastercard bzw.Visa Geld abheben kann. Mich würde interessieren ob die ATM´s in Phnom Penh und Shianoukville auch eine normale (EC) Karte also Maestro akzeptieren. Hat jemand das schon mal probiert?
Nach oben
 
IP gespeichert  
DerFussi
Member****
Offline
Beiträge: 818
Antwort #1 - 01.06.06 um 13:09:35
 
Auf der Homepage der Karte ( http://www.maestrokarte.de ) kann man sich ein Dokument über die Verfügbarkeit von Akzeptanzstellen anzeigen lassen (Stand 3. Quartal 2005).  Kambodscha ist dort NICHT aufgeführt. Ich selbst nutze nur die VISA-Karte.

Viele Grüße vom Fussi
Grüße vom Fussi (Wikivoyage e.V. - Der Fussi)
Nach oben
Homepage | MSN  
IP gespeichert  
black jack
Member
Offline
Beiträge: 5
Antwort #2 - 01.06.06 um 13:38:04
 
ich kenne die Seite. Solchen Angaben vertrauen ist gut, bei Leuten die vor Ort waren  nachzufragen ist meiner Meinung nach aber besser. Denn wie wäre sonst zu erklären das im ebenfalls nicht gelisteten Thailand die Maestro quasi überall funktioniert? Zeigt doch das die Liste nicht aktuell  bzw. vollständig ist oder?
Nach oben
 
IP gespeichert  
DerFussi
Member****
Offline
Beiträge: 818
Antwort #3 - 01.06.06 um 14:01:51
 
Laut diesem Eintrag: http://www.kambodscha-info.de/cgi-bin/forum/YaBB.pl?num=1129988466/14#14 ; scheint die Karte in Phnom Penh zu funktionieren. Ich kann mich aber dumpf entsinnen, dass es damals auf der maestro-homepage eine Seite gab, wo man sich die einzelnen ATMs zeigen lassen konnte. Die scheint es nicht mehr zu geben. Ich glaubte an der Canadia Bank gegenüber vom Olympischen Stadion eine rot/blauen Aufkleber gesehen zu haben. Ich bin mir aber nicht sicher. Deshalb verlasse ich mich selbst nicht darauf. Ich bevorzuge die Visa-Card, weil man damit auf fast allen Banken Geld per "Cash in advance" abheben kann. gerade weil es eh' nur in Siem Reap und Phnom Penh Automaten gibt.

Der Fussi
Grüße vom Fussi (Wikivoyage e.V. - Der Fussi)
Nach oben
Homepage | MSN  
IP gespeichert  
black jack
Member
Offline
Beiträge: 5
Antwort #4 - 01.06.06 um 14:48:07
 
Hallo Fussi,

danke für diese wichtige Info. D.h. in SH-vile kann ich dann eh nicht am Automaten Geld holen. Ich fühl als Kambodscha Neuling nun nicht sehr wohl wenn ich überwiegend cash dabei habe. Eine VIsa hab ich nicht  nur Mastercard und Maestro. Und bei Mastercard fallen glaube ich hohe Gebühren an für Barabhebungen. Aber ok dann weiche ich auf traveller checks aus. Das sollte dann klappen. Vielen Dank nochmal  fürs feedback.
Viele Grüße

black jack
Nach oben
 
IP gespeichert  
DerFussi
Member****
Offline
Beiträge: 818
Antwort #5 - 01.06.06 um 15:02:44
 
Travellerschecks funktionieren problemlos. Das mit dem Bargeld ist wirklich so eine Sache. Gerade weil es mit Zimmersafes und gesichertem Hinterlegen an der Rezeption oft schlecht bestellt ist. Ich habe bis jetzt auch immer einen Berg Cash dabei gehabt. Ich habe wenigstens mit meiner 'besseren Hälfte' eine Art "Hausbank". Er bewahrt mein Geld sozusagen in seinem Heim für mich auf. Darüber hinaus weiß ich nicht, ob die Automaten Notstrom haben. Bei meinem letzten Aufenthalt fiel in PP fast täglich der Strom für eine Weile aus. Aber das wäre das geringste Übel.

Viel Spaß im Urlaub

Der Fussi
Grüße vom Fussi (Wikivoyage e.V. - Der Fussi)
Nach oben
Homepage | MSN  
IP gespeichert  
gnassell
Member***
Offline
Beiträge: 258
Antwort #6 - 01.06.06 um 19:08:17
 
hallo

maestro und cirrus gehen in beiden städten.suche die ANZ Banken auf.dort geht es auf jeden fall




Gruss


Gnassell
Wer nicht auseinandergenommen werden will, sollte sich lieber zusammennehmen!
Nach oben
Homepage | MSN | ICQ  
IP gespeichert  
WanTi
Member***
Offline
Beiträge: 297
Antwort #7 - 06.06.06 um 07:58:01
 
Auch wenn Maestro nicht draufsteht, funktioniert aber. Das Gleiche gilt fuer die Postbank Card.
Sihanoukville hat noch immer keinen Automaten, aber mittlerweile diverse Bankfilialen.
Von dort gruesst Klaus
Nach oben
 
IP gespeichert  
fuessli
Member
Offline
Beiträge: 21
Antwort #8 - 15.06.06 um 16:32:56
 
jep funktioniert wirklich. gebühren weiss ich aber auch nicht. hoffe nicht zu viel, werde es zu hause sehen.. Augenrollen
Nach oben
 
IP gespeichert  
foertel
Member*
Offline
Beiträge: 90
Antwort #9 - 25.09.06 um 08:32:52
 
Nun müsstest du doch deine Abrechnung haben, oder? Smiley Kannste uns mitteilen, wieviel Gebühr Maestro gekostet hat?

MfG
Für menien Cambodia-Newsletter sende deine Mail an felix-in-cambodia [at] web.de
Nach oben
IP gespeichert  
Martin Giese
Gast
Antwort #10 - 23.11.06 um 21:19:20
 
Waren letzte Woche in Kambodscha und haben (außer mit Travellerschecks) auch bei der ANZ Bank mit der österreichischen Bankomatkarte (= Maestro) Dollars bekommen.  Habe für 100 US$ 81,11 EUR bezahlt, wovon 2,21 EUR Spesen waren.  Entspricht also etwa den 2-3 $ Spesen für einen 100$ Traverllerscheck.

Habe auch in Siem Reap (Nähe Bar Street) eine ANZ Bank gesehen, den Geldautomaten aber nicht näher untersucht.
Nach oben
 
IP gespeichert  
DerFussi
Member****
Offline
Beiträge: 818
Antwort #11 - 24.11.06 um 06:17:17
 
ergänzender Hinweis:

Die ANZ-Bank in Siem Reap ist die ANZ Royal Bank in der Achamean Str.

Auch in Sihanoukville gibt es jetzt der ersten Automaten: Downtown, in der Ekareach Str. Nr. 215 ist jetzt eine Filiale der ANZ Royal Bank.

LG Fussi
Grüße vom Fussi (Wikivoyage e.V. - Der Fussi)
Nach oben
Homepage | MSN  
IP gespeichert  
Sabine
Member
Offline
Beiträge: 6
Antwort #12 - 28.11.06 um 15:14:12
 
Hallo habe auch eine Frage dazu.
Braucht man die Geheimnummer der Kredidtkarte, wenn man bei der Bank Bargeld holen will ? ( nicht am Geldautomat ! ) und wie ist das Procedere?
Sabine
Nach oben
 
IP gespeichert  
gnassell
Member***
Offline
Beiträge: 258
Antwort #13 - 28.11.06 um 15:19:22
 
Hallo,
nein brauchst du nicht. Und die Geheimzahl würde ich auch keinem in der bank verraten.
Ich empfehle dir nur Geld am Automaten zu holen. Der Bürokratische Aufwand mit der Kreditkarte bei der Schalterabholung ist mega uncool.
Phnom Penh ist reich gepflastert mit ATM: Geht auch um vieles schneller.




Gruß



Matthias
Wer nicht auseinandergenommen werden will, sollte sich lieber zusammennehmen!
Nach oben
Homepage | MSN | ICQ  
IP gespeichert  
DerFussi
Member****
Offline
Beiträge: 818
Antwort #14 - 28.11.06 um 15:41:50
 
Hi Sabine!

Solltest du eine Kreditkarte ohne Geheimnummer haben, geht es. Das Abheben am Schalter geht ohne Geheimnummer. Sage einfach das du 'Cash in advance' mit deiner Karte haben willst - funktioniert bei den meisten Banken. Dann wird ein kleines Formular ausgefüllt - und etwas Gebühr entrichtet. Geht eigentlich problemlos, aber wie Matthias sagte, die Automaten (gibt's in Phnom Penh, Siem Reap und Sihanoukville) sind erste Wahl!
Grüße vom Fussi (Wikivoyage e.V. - Der Fussi)
Nach oben
Homepage | MSN  
IP gespeichert  
Seiten: 1 2 
  « Foren-Übersicht ‹ Forum Nach oben